Jagdgesellschaften

  • Erstellung von jagdlichen Einrichtungen (Kirrungen, Drückjagdstände, Anlegen von Bejagungsschneisen, Kunstbauten, Ansitzeinrichtungen wie Schlafkanzel, Bodensitz, Hochsitz u.ä.)
  • Anlegung von Wildäckern
  • Planung und Organisation von Gesellschaftsjagden (Mais-, Treib- und Drückjagden)
  • Beratung und allfällige Ausführung bei Wildschäden
  • Aufbrechen des Wildes mit eigenem Anhänger und Aufhängeeinrichtung
  • Einsatz als Hundeführer
  • Schweisshundeführer
  • Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Vorträge an Schulen, bei Jagdlehrgängen, etc.)
  • Kitzrettung mit Drohne

Zurück